Umweltministerium: Sichtung von Wolf bei Stuttgart bestätigt

Bislang gab es nur ein Video von dem Wolf, gedreht von Passanten. Die Experten des Umweltministeriums haben nun bestätigt: Es ist ein Wolf in der Region Stuttgart unterwegs.

 

Korntal-Münchingen - Jetzt ist es sicher: Vor den Toren Stuttgarts ist vor wenigen Tagen ein Wolf gefilmt worden. Experten der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) in Freiburg hätten die Wolfssichtung bestätigt, teilte das Umweltministerium am Donnerstag mit. Es sei nicht ungewöhnlich, dass Wölfe bei der Suche nach einem Revier auch dichter besiedelte Räume durchquerten.

 

Das Tier verhält sich unauffällig

Es gebe keine Hinweise darauf, dass sich das Tier ungewöhnlich oder auffällige verhalte. Sollte es dazu kommen, etwa weil sich der Wolf häufiger Menschen nähert, darf er laut Bundesnaturschutzgesetz auch getötet werden. „In einem solchen Fall gäbe es kein Zaudern und kein Zögern“, betonte Umweltminister Franz Untersteller (Grüne).