Kategorie Archiv: Höhlen

Löwenmensch: Nazis graben auf der Schwäbischen Alb

Höhlentour Falkensteiner Höhle

Der Löwenmensch ist wohl der weltweit berühmteste Fund in den Weltkulturerbe-Höhlen auf der Schwäbischen Alb. Was ihn so interessant macht, ist nicht nur seine viel diskutierte archäologische Bedeutung, sondern auch die weniger bekannte Fundgeschichte. Denn er wurde am 25. August 1939 entdeckt, dem Tag, an dem Adolf Hitler per Befehl den Zweiten Weltkrieg in Gang setzte. […]

Ärger um Vermarktung von Fundstücken aus Eiszeithöhlen

Höhlentour Falkensteiner Höhle

Endlich hat man es auf der Schwäbischen Alb geschafft: Die Eiszeithöhlen wurden UNESCO Weltkulturerbe. Und nun? Leider haben die Verantwortlichen vergessen schon im Vorfeld ein schlüssiges Marketingkonzept zu erstellen. Jetzt kommt es so wie es kommen musste: Jeder kocht sein eigenes Süppchen, man hat den Eindruck das sich die diversen Museen sogar „bekriegen“ um Marktanteile […]

Dottingen: Neue Höhle entdeckt

Höhlentour Falkensteiner Höhle

MÜNSINGEN.  Wo Dottingens Neubaugebiet Springensbühl erweitert werden soll – und direkt neben dem Sandkasten im Garten eines schon bestehenden Hauses – geht es jetzt mehrere Meter in die Tiefe. Das Loch, das hat eine erste Untersuchung durch Höhlenforscher bereits ergeben, ist Teil eines Gangsystems, das sich in mehrere Richtungen verzweigt. Eingesessene Dottinger überrascht das nicht: […]

Ausgrabung 2018 Hohle Fels – Schelklingen

Bald beginnen wieder die Grabungen im Hohlen Fels. Möglicherweise entdecken die Archäologen auch in diesem Jahr Sensationelles. Selbstverständlich ist es aber nicht, dass der Hohle Fels heute als die große Schatzkiste der Menschheitsgeschichte gilt. Denn die Geschichte der Fundstätte ist reich an unerwarteten Wendungen, oft waren es nur Zufälle, die dazu führten, dass weiter geforscht […]

11.8.2017 Blaubeuren Sommerbühne: Unter Wasser weiter vorgedrungen ins Herz der Alb

Das Blauhöhlensystem steht kurz vor der 14-Kilometer-Marke. Mitglieder der „Arbeitsgemeinschaft Blautopf“ sind bei Tauchfahrten vom Blautopf aus am „Schwarzen Kamin“ rund 200 Meter weiter vorgedrungen ins Unbekannte. Der Unterwassergang zieht in Richtung Hessenhau-Höhle. Ziel ist, eine Verbindung zu dem unter Berghülen liegenden Höhlensystem zu finden. Die vermessene Gesamtlänge des Blauhöhlensystem beträgt jetzt 13.500 Meter, wie […]

Glascherben als Falle in der Brunnensteighöhle – Achtung !!!!

Mitglieder der Arge Grabenstetten haben festgestellt, dass in der Brunnensteighöhle bei Bad Überkingen etwa 15 Meter nach dem Eingang an der Rückseite eines Felsblocks mit Bauschaum Glasscherben fixiert wurden. Diese Stelle eignet sich gut, um sich mit den Händen daran weiterzuziehen. Hier ist also Vorsicht geboten, um nicht mit blutenden Händen die Höhle verlassen zu […]

Aachhöhle – Erstmals Höhlenfisch in Europa gefunden

Sie sind leichenblass und vermutlich blind: In Baden-Württemberg haben Forscher bisher unbekannte Höhlenfische gefunden, die in ewiger Dunkelheit leben. Lesen Sie hier die Geschichte der spektakulären Entdeckung.  Zwölf Meter geht es nach unten – am Aachtopf, der als größte Quelle Deutschlands gilt. Hier, etwa 35 Kilometer nordwestlich von Konstanz, sprudeln je nach Jahreszeit bis zu […]

Wimsener Höhle: Fortsetzung Deutschlands tiefster Unterwasserhöhle entdeckt

Seit 1995 forscht und betreut die Höhlenforschungsgruppe Ostalb-Kirchheim (HFGOK) die aktuell etwas über einen Kilometer lange Wimsener Höhle. Jetzt entdeckte Dr. Salvatore Busche, Mitglied der Höhlenforschungsgruppe Ostalb-Kirchheim (HFGOK), einen neuen Gang in der Wimsener Höhle. Seit zehn Jahren sucht die Gruppe nach der Fortsetzung in Deutschlands tiefster Unterwasserhöhle. 156 Minuten lang getaucht Der Mediziner suchte […]

Der Glafälle im Eulenloch

Das Eulenloch in Bronnen ist ein geheimnisvoller Ort. Ein Geist soll in der Karsthöhle im Neufraer Tal sein Unwesen treiben. Der Geist ist der berühmt berüchtigte Glafälle. Er hat sich lange nicht mehr gezeigt, doch in den Köpfen vieler Bürger von Bronnen, Gammertingen und Neufra spukt er weiter. Der Glafälle hat sich früher vor allem […]

Warum blieb die Lindach-Höhle bislang unbekannt?

Heimensteinhoehle

Die Charlottenhöhle kennt jeder – die Lindach-Höhle ist dagegen selbst in Bolheim eine unbekannte Größe geblieben. Warum das so ist? Hürben hat die Charlottenhöhle. Bolheim hat die Lindach-Höhle. Die eine ist bekannt, die andere nicht. Das hat seinen Grund. Die Charlottenhöhle ist dank ihrer Tropfsteine eine touristische Attraktion, die andere ein unterirdisches Labyrinth ohne Schauwert, […]

Filmaufnahmen in der Falkensteiner Höhle

  Grabenstetten. Für den Norddeutschen Rundfunk ist Klaus Scherer weltweit unterwegs. In der Reihe „Länder, Menschen, Abenteuer“ brachte er den Zuschauern daheim die Welt ein kleines Stück näher, quasi in die Wohnzimmer hinein. In seinem neuen Projekt „Sauerkraut und Sushi“ will der Fernsehreporter nun seine Heimat mit anderen Augen sehen – unvoreingenommen will Scherer Eindrücke […]

Hohler Fels: Archaisches Klangerlebnis am 24.9.2016

Ein Konzert mit Instrumenten, wie sie schon die Menschen der Jungsteinzeit spielten? Kein Problem: Für heute, Samstag, hat der Musiker und Komponist Christoph Haas im Hohlen Fels bei Schelklingen ein solches Event auf die Beine gestellt. Ein außergewöhnliches Konzert gibt es am heutigen Samstag, 16 Uhr, im Hohlen Fels bei Schelklingen zu hören: ein Konzert […]

Angerloch

Ab nächstem Jahr bei uns neu im Programm. Das Angerloch in der Nähe des Walchensee. Es gibt viel dort zu entdecken: Zwei Eingänge, ein Halbsiphon zum Baden :-). Abseilstrecken, ein bisschen Klettern und einiges mehr. Wir freuen uns auf die spannenden Touren. Es wird Exkursionen von Köngen aus und direkte Touren vor Ort geben. Beschreibung […]

Schneckenlochhöhle

Ab nächstem Jahr neu bei uns im Programm: Die Schneckenlochhöhle in der Nähe von Bregenz in Österreich. Sie ist mit 3500m die längste Höhle in Vorarlberg in Österreich. Es ist eine überaus spannende Höhle. Neben riesigen Hallen in denen sich ein Mensch verlieren kann, bietet sie alles was eine Abenteuerliche Höhlentour auszeichnet. Spannende Stellen zum klettern […]

Elefanten in der Unterwelt – Bad Urach

Nur die wenigsten wissen, dass unter dem „Grünen Weg“ eine Tropfsteinhöhle liegt. Zugänglich ist sie derzeit allerdings nicht, weil sie fast komplett unter Wasser steht. Der Steinhauer Heinrich Beck hat wohl einen gehörigen Schreck bekommen, als er 1896 in seinem Tuffsteinbruch am „Grünen Weg“ unvermittelt auf einen tiefen Spalt stieß, der sich offensichtlich nach unten […]

Verführung ins Mordloch

Das Wasser aus dem Mordloch ist nach wie vor wichtig für die Obere Roggenmühle. Die Gründe dafür erfuhren die Besucher beim Sommer der Verführungen. Nach 40 Metern im Mordloch ist Schluss. Das Wasser steht knöcheltief, ein weiteres Durchkommen ist mit normaler Straßenkleidung nicht möglich. Umdrehen ist angesagt. Und alle 28 Teilnehmer, die im Rahmen der […]

Bärenhöhle Erpfingen: In völlig neuem Licht

„Man sieht die Bärenhöhle mit völlig anderen Augen“, sagte nach der Höhlenführung, die einer Reihe von prominenten Gästen am Mittwochabend zuteil wurde, Geopark-Geschäftsführer Dr. Siegfried Roth. Beeindruckt von den Lichtspielen im beliebten Ausflugsziel zeigten sich alle Gäste, darunter Landrat Dr. Thomas Reumann, MdL Karl-Wilhelm Röhm oder die Bürgermeister Uwe Morgenstern (Sonnenbühl) und Christoph Niesler (Trochtelfingen).Morgenstern […]

Ausflug in eine karstige Welt

Wanderung führt zur Ruine Granegg und der Beilsteinhöhle Bubsheim sz Es ist brütend heiß an diesem Sonntag. Statt mich an einem schattigen Plätzchen im Garten auszubreiten, habe ich mich für die Höhlenwanderung zur Ruine Granegg und zur Beilsteinhöhle angemeldet. Im Rahmen des „Höhlentags“ der Donaubergland GmbH bietet Renate Market, Biologin mit geologischem Neigungsfach, eine zweieinhalbstündige […]

Sontheimer Höhle wieder geöffnet

Vom heutigen Samstag an ist die Sontheimer Höhle wieder für Besucher geöffnet. Sie war wegen Sanierungsarbeiten die ganze Saison über geschlossen. Heute geht es erstmals nach der Sanierung wieder hinab in die Sontheimer Höhle. Der Eingang zur Sontheimer Höhle ist nun vollständig saniert und der Höhlenvereins-Vorsitzende Hans Kastner ist glücklich, dass man sie wieder besichtigen […]

Wo die Fledermäuse fliegen

An diesem Wochenende findet die europäische Batnight statt – Höhlen der Laichinger Alb sind ihre Heimat Laichingen sz Es gab Zeiten, in denen jagten Fledermäuse den Menschen Angst ein. Das ist vorbei. Heute lösen die kleinen Segler bei den Betrachtern vielmehr Faszination aus. Sogar streicheln geht. Vielerorts in ganz Europa rücken in den Abend- und […]

Sontheimer Höhle bald wieder offen

Sontheimer Höhle

Heroldstatt sz Nur noch der nackte Fels ist im Eingangsbereich der Sontheimer Höhle zu sehen. Der lockere Kalkstein an der Decke und den Wänden ist weg. In dieser Woche kann die Firma FSS Felssicherung Simon aus Naumburg in Sachsen-Anhalt die Sanierungsarbeiten an der Sontheimer Höhle abschließen. Da kommt etwas Freude beim neuen Höhlenvereinsvorsitzenden Hans Kastner […]

Charlottenhöhle länger als gedacht ?

  Zum dritten Mal bereits waren Studenten der Geo-Wissenschaften von der Ludwig-Maximilian-Universität München unter Leitung von Professor Valerian Bachtadse und Dr. Joachim Wassermann im Hürbetal, um genau dieser Frage nachzugehen: gibt es eine Fortsetzung der Charlottenhöhle über das jetzt bekannte Ende hinaus? geht es hinter dem Felssturz, der jetzt das Ende der begehbaren Höhle darstellt, […]

Felsen in Sontheimer Höhle werden gesichert

Die Sicherung der Eingangshalle zur Sontheimer Höhle ist in vollem Gange. Ende August wird mit einem Grillfest die Wiedereröffnung gefeiert. Da, wo sonst nur das Zwitschern der Vögel und das Rauschen in den Bäumen zu hören ist und höchstens ein paar Personengruppen die friedliche Stille trüben, hallen lautes Motorengeräusch und das Hämmern von Meißeln gegen […]

Probewohnen in der Bärenhöhle

Nach 20 Minuten in der Bärenhöhle ahnt man schon: Das Leben dort war einst nicht gerade komfortabel. Es ist dunkel, es ist kalt,  und es tropft. Um sich in einer Höhle einigermaßen zurechtzufinden, müssen sich die Augen erst mal an die Dunkelheit gewöhnen. Dann erst ist es möglich, das Innere wahrzunehmen, zu erkennen, dass die […]