Rhön

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

Zunächst einmal – für alle, die es noch nicht wissen: In der Rhön, da ist es schön! :)

Die Rhön, das Land der offenen Fernen, ist neben der Schwäbischen Alb ein weiteres, äußerst attraktives Mittelgebirge und erstreckt sich über Teile von Bayern (Franken), Hessen und Thüringen. Der Großteil ist als UNESCO-Biosphärenreservat ausgezeichnet. Man findet hier eine urwüchsige Landschaft mit charakteristischen Kuppen und Hügeln vulkanischen Ursprungs. Der höchste Berg ist die im hessischen Bereich liegende und besonders bei Segelfliegern bekannte Wasserkuppe mit 950 m Höhe. Im bayrischen Teil ist der Kreuzberg mit knapp 930 m nicht nur der höchste, sondern auch der meist besuchte Punkt, nicht zuletzt wegen seines Klosters und des berühmten und leckeren, in der eigenen Klosterbrauerei hergestellten Klosterbiers.

 

Die Cojoten bieten dort u.a. Barfußwandern über die herrlich weichen Magerrasen-Matten an sowie Themenwanderungen über die bis zur Deutschen Wiedervereinigung quer durch die Rhön verlaufende DDR-Grenze.

Weitere Informationen auf Anfrage!