Falkensteiner Höhle: Touren und Führungen

Abenteuer Höhlentour

Tour Falkensteiner Höhle

Infos Falkensteiner Höhle:

  • Lage: Zwischen Bad Urach und Grabenstetten am Albtrauf der Schwäbischen Alb
  • Gesteinsart: Jura / Karst
  • Höhlenart: Aktive Wasserhöhle
  • Länge: erforscht ca. 5000m
  • Höhlentourlänge: max. 3500m
  • Wassertemperatur: 6-8°C
  • Lufttemperatur: 10-12°C
  • Saison: 1.April – 30.September (in der restlichen Zeit gehört die Höhle den Fledermäusen)

Höhlentour Falkensteiner Höhle

Ein besonderes Abenteuer auf der Schwäbischen Alb

Höhlentour Falkensteiner Höhle

Wir treffen uns auf dem Parkplatz der Falkensteiner Höhle. Dort erhaltet ihr eure Neoprenanzüge, die Helme und die Lampen von uns. Das Umziehen ist für viele schon ein erstes Erlebnis. Nachdem ihr eingekleidet seid, geht es auch schon los. Entlang der Elsach, dem Bach der aus der Höhle fließt, laufen wir zu dem gigantischen Eingangsportal der Falkensteiner Höhle. Es ist nicht weit.

15m hoch und 15m breit öffnet sich der Schlund, der in die Unterwelt der Schwäbischen Alb führt. Nach ein paar Metern herrscht Dunkelheit und die Decke senkt sich herab. Hier erhaltet ihr von uns noch ein paar Informationen. Ein letztes Gruppenbild und dann kann das Abenteuer „Höhlentour in die Falkensteiner Höhle“ beginnen!

Neben dem sportlichen Event liegt uns auch das Erleben der Höhle sehr am Herzen. Es ist für die meisten Menschen eine völlig fremde Welt, die es auf sichere Weise zu erkunden gilt. Deshalb wollen wir auch keine Massenabfertigung. Wir möchten, dass euch diese tolle Höhlentour in die Falkensteiner Höhle noch lange in Erinnerung bleibt, deshalb fotografieren und filmen wir auch auf unseren Touren und stellen euch das Bildmaterial kostenlos zur Verfügung.

Ein wenig sind wir allerdings vom Wetter abhängig. Bei erwartetem Starkregen und Gewittern sind keine tiefen Touren in die Falkensteiner Höhle möglich.

Unsere Einsteigertour ist fast immer möglich. Nur bei ganz extremen Wetterlagen können wir sie nicht durchführen.

Ein verschlossener erster Siphon ist für uns kein Grund, die Tour vorzeitig zu beenden. Wir ermöglichen es jedem unserer Teilnehmer, der es sich zutraut, den Siphon zu durchtauchen.

Taucht mit uns in dieses spannende und beeindruckende Höhlenabenteuer ein!

Falkensteiner Höhle - Tour 1

Die Einsteigertour
Falkensteiner Höhle

Bei dieser Tour gehen wir 400 m weit in den Berg. Es gibt keine größeren Schwierigkeiten und ist für Einsteiger und auch für Kinder absolut geeignet. Gerne nehmen wir auf diese Tour auch Leute mit Platzangst mit (wir wollen es nur vorher wissen), wir sind darauf geschult. Voraussetzung ist eine normale Trittsicherheit und Kondition.

Alter:    ab 8 Jahre

Dauer:  2-3 Stunden

Kosten: 45 € pro Person

Mindestteilnehmerzahl: Gibt es bei uns nicht. Auch wenn sich nur eine Person anmelden sollte, führen wir die Tour in jedem Falle durch!

Beschreibung:

Am gigantischen Höhlenportal der Falkensteiner Höhle setzen wir die Helme auf und schalten die Stirnlampen ein. Die Decke senkt sich nach kurzer Wegstrecke bis auf ungefähr einen Meter Höhe ab, der Demutschluf  ist erreicht. Demütig müssen wir uns vor der Falkensteiner Höhle verneigen. Platzangst bekommen muss aber niemand. Der Schluf ist 4m breit. Je nach Wasserstand kann man sich auch auf das Wasser legen und sich die 10m auf dem Bauch durch diese Stelle ziehen. Das Wasser läuft einem allerdings im wahrsten Sinne des Wortes kurz eiskalt den Rücken hinunter in den Neoprenanzug. Allerdings wärmt er danach auch besser. Wir richten uns auf und schauen uns um. Jetzt geht es bis zum ersten Siphon nur noch weiträumig durch die Höhle. Über zahlreiche Verstürze, vorbei am Regentörle, Kalksinterbecken und dem Sarggang erreichen wir nach 400m den Goldgräberstollen, indem im 18. Jhd. nach Gold geschürft wurde. Direkt daran schließt sich der erste Siphon der Falkensteiner Höhle an. Das Ende dieser Tour ist erreicht. Besonders Mutige haben die Möglichkeit, auch noch je nach Wasserstand den Siphon zu durchtauchen. Auf gleichem Wege geht es jetzt zurück. Die Wagemutigen können sich jetzt noch durch einige Engstellen quetschen, oder eine Lehmrutsche hinab ins Wasser rutschen. Es muss aber niemand. Zurück am Parkplatz erwartet Euch als Finale die Höhlentaufe mit unserem „Rulaman´s Rache“.
Im Anschluss daran kann man noch auf der großen Wiese grillen oder in Bad Urach essen gehen.

Falkensteiner Höhle - Tour 2

Bis zur Reutlinger Halle - Die Tour für Mutige

Es geht 500 m weit in den Berg. Nach 400m kommt der Erste Siphon. Da wird man auf jeden Fall nass, unter Umständen muss man ein kurzes Stück (4m) tauchen. Aber nichts schlimmes. In die Reutlinger Halle steigen wir durch ein etwas engeres Loch auf. Für die Tour reicht eine normale Kondition und Trittsicherheit.

Neben den fixen Terminen bieten wir auch gerne weitere Termine auf Absprache an, durch einen großen Pool an Guides können wir fast alles ermöglichen.

Alter:     ab 12 Jahre

Dauer:  3-4 Stunden

Kosten: 50 € pro Person

Mindestteilnehmerzahl: Gibt es bei uns nicht. Auch wenn sich nur eine Person anmelden sollte, führen wir die Tour in jedem Falle durch!

Bei Gewitterneigung und Starkregen behalten wir uns vor, die Tour vor dem ersten Siphon abzubrechen und bieten dann noch eine andere Höhle in der Nähe als Ausgleich an.

Beschreibung:
Bis zum ersten Siphon gleicht diese Tour in die Falkensteiner Höhle der Tour 1. Der erste Siphon ist eigentlich ein Halbsiphon, d.h. bei niedrigem Wasserstand ist er bis zu 10cm geöffnet. Dann gibt es eine spannende Methode, den ersten Siphon zu überwinden: man legt sich auf den Rücken und zieht sich an einem Seil langsam hindurch, die Nase nur ein paar Zentimeter von der Decke entfernt. Hier sind Leute mit kurzen Nasen eindeutig im Vorteil. Pinocchio darf also nicht mit Es sei denn er nimmt die andere Methode: Augen zu und durch. Es sind nur 4m und man kann sich an einem Seil durchziehen.
Wir haben noch eine Spezialtechnik im Programm: den Schwäbischen Torpedo. Wie der geht? Lasst Euch überraschen! Danach geht es weiter im Bachbett bis zur Reutlinger Halle, dort verlassen wir den Höhlenbach und klettern durch einen schmalen Durchschlupf in die Reutlinger Halle. Von oben schauen wir noch auf die Fortsetzung der Höhle. Hier endet dann diese Tour. Für den Rückweg haben wir uns ein paar kleine Überraschungen für euch einfallen lassen.

Falkensteiner Höhle - Tour 3

Bis Ende Wasserfallstrecke - Die Tour für Sportliche

Es geht etwa 1000m in die Höhle. Nach 400m muss man den Ersten Siphon „überwinden“, d.h. je nach Wasserstand bis zu 4m tauchen. Aber nichts schlimmes. Für den engen Ein- und Ausstieg aus der Reutlinger Halle sollte man auch nicht an Platzangst leiden. Ansonsten reicht eine normale Kondition und Trittsicherheit.

Neben den fixen Terminen bieten wir auch gerne weitere Termine auf Absprache an, durch einen großen Pool an Guides können wir fast alles möglich machen.

Alter:    ab 16 Jahre
Dauer:  4-5 Stunden
Kosten: 60 € pro Person

Mindestteilnehmerzahl: Gibt es bei uns nicht. Auch wenn sich nur eine Person anmelden sollte, führen wir die Tour in jedem Falle durch!

Bei Gewitterneigung und Starkregen behalten wir uns vor, die Tour vor dem ersten Siphon abzubrechen und bieten dann noch eine andere Höhle in der Nähe als Ausgleich an.

 

Beschreibung:

Der Ausstieg aus der Reutlinger Halle der Falkensteiner Höhle ist etwas besonderes, mehr wird aber noch nicht verraten… 🙂 Nach der „Reutlinger Halle“ gelangt man in einen der schönsten Höhlenteile: die „Wasserfallstrecke“. Der Gang bleibt weiterhin geräumig, während wir über kleine Wasserfallstufen und vorbei an Sinterkaskaden unseren Weg fortsetzen bis zum „Taufbecken“ und dem „Krokodil“ (Strecke etwa 1000 m). Endpunkt der Tour ist der Große Wasserfall. Dort gibt es dann die Möglichkeit, mit Riegeln und Getränk wieder Energie für den Rückweg zu tanken.

Falkensteiner Höhle - Tour 4

Bis zum zweiten Siphon

Nach dem Stuttgarter Block müssen zunächst die Lehmwände überwunden werden. An einem Seil entlang zieht man sich die Stufen hinauf. Danach folgt der Fuchsbau, der seinem Namen alle Ehre macht: es gilt den Ausgang zu finden. Vorbei an der Königshalle mit seinen schönen Tropfsteinen erreichen wir nach ungefähr 2 km den zweiten Siphon. Der Endpunkt der Tour ist erreicht.

Neben den fixen Terminen bieten wir auch gerne weitere Termine auf Absprache an, durch einen großen Pool an Guides können wir fast alles möglich machen.

Diese Tour fordert einem physisch und psychisch einiges ab. Sie richtet sich in erster Linie an Leute, die mit uns schon eine Höhlentour gemacht haben. Bitte vor einer Buchung mit uns Kontakt aufnehmen. Wir behalten uns bei dieser Tour vor, Teilnehmer zurückzuschicken, wenn wir es für nötig und richtig halten. Deshalb führen wir diese Tour auch mit drei Guides, um bei einem Abbruch den Teilnehmer nicht alleine in der Höhle zurück zu lassen.

Alter:    ab 18 Jahre
Dauer:  7-8 Stunden
Kosten: 100 € pro Person

Mindestteilnehmerzahl: Gibt es bei uns nicht. Auch wenn sich nur eine Person anmelden sollte, führen wir die Tour in jedem Falle durch!

Bei Gewitterneigung und Starkregen behalten wir uns vor, die Tour vor dem ersten Siphon abzubrechen und bieten dann noch eine andere Höhle in der Nähe als Ausgleich an.

 

Falkensteiner Höhle - Tour 5

Die Extremtour / Höhlenexpedition

Diese Tour richtet sich in erster Linie an Teilnehmer, die mit uns schon eine Höhlentour gemacht haben, Höhlenerfahrung haben, oder die wir für geeignet halten. Diese Tour in die Falkensteiner Höhle ist leider nicht für Anfänger geeignet. Es geht bis zu 3500m weit in die Höhle. Die Tour kann bis zu 14h dauern, je nach Anzahl der Pausen und wie man vorankommt. Der zweite und der dritte Siphon der Falkensteiner Höhle sind immer geschlossen, es muss also zwingend getaucht werden. Es sind zwar immer nur wenige Meter, aber es muss einem bewusst sein, dass diese Tour kein Spaziergang ist und große Anforderungen physisch und psychisch an den Teilnehmer stellt. Danach ist man völlig erschöpft, aber die Eindrücke dieser Extremtour in die Falkensteiner Höhle bleiben einem noch lange erhalten.

Wir behalten uns bei dieser Tour vor, Teilnehmer zurückzuschicken, wenn wir es für nötig und richtig halten. Deshalb führen wir diese Tour auch mit drei Guides, um bei einem Abbruch den Teilnehmer nicht alleine in der Höhle zurück zu lassen.

Wir bieten diese Tour nur zweimal im Jahr als Sammeltermin an, ansonsten gerne auf Anfrage.

Alter: ab 18 Jahre
Kosten: 120 € pro Person

Mindestteilnehmerzahl: Gibt es bei uns nicht. Auch wenn sich nur eine Person anmelden sollte, führen wir die Tour in jedem Falle durch!

Beschreibung:

Nach dem Stuttgarter Block geht unserer Tour in die Falkensteiner Höhle erst richtig los. Danach gilt es die Lehmwände zu überwinden, den Ausgang aus dem Fuchsbau zu finden, die Schönheiten der Königshalle zu erkunden und durch die Siphons zu tauchen. Wir sind jedes Mal selbst begeistert, wie imposant die Falkensteiner Höhle doch ist!