„Die malerischen Schönheiten Schwabens beschränken sich nicht auf seine Oberfläche, sie setzen sich selbst unter dem Boden fort.“ (Gustav Schwab, schwäbischer Schriftsteller, 1837)

 

Mit mehr als 2800 entdeckten Hohlräumen ist die Schwäbische Alb die höhlenreichste Region Deutschlands. Nur ein Dutzend davon sind als Schauhöhlen erschlossen, die meisten der Wilden Höhlen jedoch unbeleuchtet und für jedermann zugänglich. Manche Höhlen, vor allem die kleineren, kann man „einfach so“ mit Taschenlampen und Outdoor-Klamotten erkunden, für andere braucht man jedoch spezielle Ausrüstung und Erfahrung.

 

Alphabetische Auflistung von Höhlen der Schwäbischen Alb

(Sortierung nach Landkreisen siehe im Anschluss)

A – Höhlen Schwäbische Alb

B – Höhlen Schwäbische Alb

C – Höhlen Schwäbische Alb

D – Höhlen Schwäbische Alb

E – Höhlen Schwäbische Alb

F – Höhlen Schwäbische Alb

G – Höhlen Schwäbische Alb

H – Höhlen Schwäbische Alb

IJ – Höhlen Schwäbische Alb

K – Höhlen Schwäbische Alb

L – Höhlen Schwäbische Alb

M – Höhlen Schwäbische Alb

N – Höhlen Schwäbische Alb

O – Höhlen Schwäbische Alb

P – Höhlen Schwäbische Alb

Q – Höhlen Schwäbische Alb

  • Quellhöhle, Lauterstein-Weißenstein (Landkreis Göppingen), Wasserhöhle

R – Höhlen Schwäbische Alb

S – Höhlen Schwäbische Alb

T – Höhlen Schwäbische Alb

U – Höhlen Schwäbische Alb

V – Höhlen Schwäbische Alb

W – Höhlen Schwäbische Alb

Z – Höhlen Schwäbische Alb

… und zahlreiche weitere Kleinhöhlen

 

Quellen: „Höhlenführer Schwäbische Alb“ (Binder/Jantschke); Wikipedia; ARGE Grabenstetten

Auflistung von Höhlen der Schwäbischen Alb nach Landkreisen

Alb-Donau-Kreis:

Landkreis Biberach:

  • Adernzopf, Langenenslingen-Emerfeld (Landkreis Biberach)
  • Hexenloch, Langenenslingen-Ittenhausen (Landkreis Biberach)
  • Hohler Felsen, Langenenslingen-Friedingen (Landkreis Biberach) – siehe Heidenküche
  • Kalkofentalhöhle, Langenenslingen-Friedingen (Landkreis Biberach)
  • KapellenhauhöhleLangenenslingen-Wilflingen (Landkreis Biberach)
  • Kapellenhaulabyrinth, Langenenslingen-Wilflingen (Landkreis Biberach) – siehe Kapellenhauhöhle
  • Kapellenhausschacht, Langenenslingen-Wilflingen (Landkreis Biberach) – siehe Kapellenhauhöhle
  • KlufthalleLangenenslingen-Wilflingen (Landkreis Biberach)
  • KolklochLangenenslingen-Wilflingen (Landkreis Biberach)
  • Selemannsküche, Langenenslingen-Wilflingen (Landkreis Biberach)
  • TeufelsgrubeLangenenslingen-Wilflingen (Landkreis Biberach)
  • Zwiefaltendorfer Höhle, Riedlingen-Zwiefaltendorf (Landkreis Biberach), Schauhöhle

Landkreis Dillingen an der Donau:

Landkreis Donau-Ries:

Landkreis Esslingen

Landkreis Göppingen:

Landkreis Heidenheim:

Landkreis Konstanz:

Landkreis Reutlingen:

Landkreis Schwäbisch Gmünd:

  • Dachshöhle, Schwäbisch Gmünd (Landkreis Schwäbisch Gmünd)

Landkreis Sigmaringen:

Landkreis Tübingen:

Landkreis Tuttlingen:

Zollernalbkreis:

 

Die längsten Höhlen in BW
  1. Fuchslabyrinth (Schmalfelden)            8689 m
  2. Blauhöhlensystem (Blaubeuren)          7063 m
  3. Wulfbachquellhöhle (Müllheim)          6497 m
  4. Mordloch (Geislingen)                           4382 m
  5. Falkensteiner Höhle (Grabenstetten) 3987 m
  6. Hohler Stein (Eberstadt)                       3052 m
  7. Laierhöhle (Geislingen)                         2432 m
  8. Erdmannshöhle (Hasel)                        2185 m
  9. Tschamberhöhle (Rheinfelden)           1550 m
  10. Brunnensteinhöhle (Pfullingen)          1347 m
  11. Teufelsklingenbröller (Heubach)        1270 m
  12. Laichinger Tiefenhöhle                          1253 m
Die tiefsten Höhlen in BW
  1. Laierhöhle                         127 m
  2. Blauhöhlensystem           123 m
  3. Aachtopfhöhle                   121 m
  4. Seligengrundhöhle            94 m
  5. Laichinger Tiefenhöhle   80 m
  6. RÜB-Schacht                     79 m
  7. Wimsener Höhle               75 m
  8. Teufelsloch                         75 m
  9. Steingauhöhle                    73 m
  10. Dettinger Hölloch             73 m
  11. Mordloch                            70m
  12. Falkensteiner Höhle        70 m
Schauhöhlen
  • Bärenhöhle
  • Charlottenhöhle
  • Eberstadter Tropfsteinhöhle
  • Erdmannshöhle
  • Gutenberger Höhle / Gussmannshöhle
  • Kolbinger Höhle
  • Laichinger Tiefenhöhle
  • Nebelhöhle
  • Olgahöhle
  • Schertelshöhle
  • Sontheimer Höhle
  • Tschamberhöhle
  • Wimsener Höhle
  • Zwiefaltendorfer Tropfsteinhöhle

Geißenklösterle, Blaubeuren-Weiler / Achtal (Alb-Donau-Kreis) – UNESCO-EiszeithöhleZum Hohlen Backofen, Meßstetten-Tieringen (Zollernalbkreis) – siehe Hohle Backofen