Friedrichshöhle (Klingenlöchle), Königsheim

Lage: 500 m nordöstlich von Königsheim, hinter der Mariengrotte, am Grund einer Doline; 900 m NN
Größe: 112 m lang, 22 m tief

Die früher Klingenlöchle oder Klingenhöhle genannte Friedrichshöhle war für längere Zeit eine Schauhöhle und begehbar, ist nun jedoch seit einigen Jahren für die Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich.

1895 hatte man in die 4 m tiefe Doline einen Weg und in die Höhle hinein einen 20 m langen Gang mit Stufen angelegt, wovon heute nichts mehr zu sehen ist. Man fand Knochen der verschiedensten Haustiere – die Kadaver waren hier entsorgt worden.