Lage: 1,5 km nordwestlich von Ebingen, Wegweiser
Größe: 33 m lang, 7-12 m breit, 4 m hoch – Eingang 1,50 m hoch, dann geräumig

Die Heidensteinhöhle war in der Steinzeit nachweislich bewohnt, was zahlreiche Funde seit 1834 ergaben. Zudem stieß man hier auch auf Menschenaffen-Überreste, die deutschlandweit nur noch an vier weiteren Stellen entdeckt wurden.
In der Höhle liegt grober Versturz.