Lage: 1 km südsüdwestlich von Upfingen, von der Straße in Richtung Bleichstetten nach dem Gewerbegebiet zweigt links ein Weg ab, am Osthang des Banholzes; 740 m NN
Größe: 12 m lang, Eingangshöhe 2,60 m

Vor der Höhle befindet sich ein Felsentor und ein großer Vorplatz. Innen findet man einen Raum von 4,50 m Länge, 3,50 m Höhe und 4 m Breite, danach folgt ein nur 90 cm hoher und 70 cm breiter Gang von 4 m Länge.
Hier fand man ab 1934 eis- und steinzeitliche Werkzeuge und Tierknochen.