Lage: am Westhang des Rohrachtals, 400 m nördlich der Straub Mühle; 500 m NN
Größe: 42 m lang

Dieser Bröller (Höhlen, aus deren Tiefe gurgelnde und “brüllende” Geräusche zu hören sind, wenn sie viel Wasser führen) ist eine zeitweise aktive Nebenquelle der Rohrach. Meist ist die Höhle jedoch trocken.