Mühlheimer Felsenhöhle, Mühlheim an der Donau

Lage: 2 km nordnordöstlich von Mühlheim, bezeichneter Wanderweg von Mühlheim-Altstadt (vom Friedhof am Ortsausgang nach Kolbingen in 20 min über einen schmalen Pfad); 780 m NN
Größe: 134 m lang

Diese teilweise als Schauhöhle ausgebaute Felsenhöhle ist von einem Eisentor verschlossen und nur jährlich an Christi Himmelfahrt (und für Gruppen nach Vereinbarung) zu besichtigen.

Sie wurde 1912 vom Schwäbischen Albverein zugänglich gemacht und 1977 neu erschlossen.

Nach einer großen Vorhalle gelangt man durch enge und weite Gänge sowie über zwei Leitern, eine Brücke und weitere Räumen in die äußerst sehenswerte Endhalle voller schöner Tropfsteine und Sinterbecken.