Lage: beim Gasthof “Weißes Rössle” (Zanger Str. 1), oberhalb einer gusseisernen Gedenktafel; gut sichtbare Höhlenöffnung in der Felswand; 507 m NN
Größe: 10 m lang

Eine kleine Kammer, leider oft vermüllt.