Ursentalschacht, Mühlheim an der Donau-Kraftstein

Lage: 1,3 km südlich von Kraftstein, am Steilhang des Ursentals; 835 m NN
Größe: 23 m lang, 11 m tief, Eingangshöhe 7o cm, Eingangsbreite 1,10 m

Der Schacht wurde 1977 entdeckt.
Die erste Kriechstrecke führt schräg abwärts durch eine schachtartige, enge Spalte zu einem 10 m hohen Gang. Kurz danach geht es über eine Leiter 9 m nach unten und von da aus einen 5-10 m hohen, 3 m breiten Gang zu einer Engstelle, die sich nochmals bis zu 2 m Höhe erweitert.