Das Seminar "Mobile Seilaufbauten" ist eine spezialisierte Fortbildung, die sich an Outdoor-Profis, Abenteuersportler, Rettungskräfte und alle richtet, die sich mit dem Aufbau und der sicheren Nutzung von temporären Seilkonstruktionen in der Natur befassen. Dieses Seminar bietet eine umfassende Einführung in die Planung, Errichtung und Nutzung mobiler Seilsysteme für verschiedene Anwendungen, einschließlich Klettern, Baumarbeiten, Höhlenforschung, Rettungseinsätze und Abenteueraktivitäten. Es kombiniert theoretisches Wissen mit praktischen Fähigkeiten und bereitet die Teilnehmenden darauf vor, Seilaufbauten sicher und effizient zu gestalten und zu nutzen.

Seminarinhalte

Grundlagen der Seil- und Knotenkunde: Eine solide Basis in der Seil- und Knotenkunde ist unerlässlich für den sicheren Umgang mit mobilen Seilaufbauten. Teilnehmende frischen ihr Wissen über verschiedene Seiltypen, deren Eigenschaften und Einsatzgebiete auf und lernen, wie man Knoten und Ankerpunkte korrekt setzt, die als Grundlage für alle Seilkonstruktionen dienen.

Planung von Seilaufbauten: Das Seminar legt einen starken Fokus auf die Planung und Vorbereitung von Seilaufbauten. Dazu gehören das Verständnis für die Anforderungen an Seilsysteme je nach Aktivität, die Abschätzung von Belastungen und die Auswahl der passenden Ausrüstung. Die Teilnehmenden lernen, wie man die Umgebung analysiert und potenzielle Gefahren identifiziert, um Risiken zu minimieren.

Aufbau und Management mobiler Seilsysteme: Im Mittelpunkt steht der praktische Aufbau von mobilen Seilsystemen, wie Flaschenzüge, temporäre Seilbrücken und Seilbahnen. Die Teilnehmenden üben, wie man diese Systeme effizient errichtet, sicher nutzt und wieder abbaut. Besonderes Augenmerk wird auf die korrekte Spannung von Seilen, die Vermeidung von Seilreibung und den Schutz der natürlichen Umgebung gelegt.

Sicherheitsprotokolle und Notfallmanagement: Sicherheit ist das oberste Gebot bei der Nutzung mobiler Seilaufbauten. Das Seminar behandelt ausführlich Sicherheitsprotokolle, einschließlich der Überprüfung von Ausrüstung, der Kommunikation im Team und der Durchführung von Sicherheitschecks. Zudem lernen die Teilnehmenden, wie man in Notfällen reagiert und Rettungsmaßnahmen unter Einsatz von Seilsystemen durchführt.

Praktische Anwendung und Fallstudien: Das Seminar beinhaltet zahlreiche praktische Übungen, in denen die Teilnehmenden unter realen Bedingungen Seilaufbauten planen und errichten. Fallstudien und Erfahrungsberichte von Experten vertiefen das Verständnis für die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Herausforderungen mobiler Seilsysteme.

Zielsetzung und Nutzen

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmenden ein umfassendes Verständnis und praktische Fähigkeiten im Umgang mit mobilen Seilaufbauten zu vermitteln. Absolventen dieses Seminars werden in der Lage sein, komplexe Seilsysteme sicher zu planen, zu errichten und zu nutzen. Sie erlangen die Fähigkeit, Risiken zu bewerten, Notfallsituationen zu managen und die Sicherheit von Gruppen in verschiedenen Outdoor-Situationen zu gewährleisten.

Durch die Kombination von Theorie und Praxis befähigt das Seminar "Mobile Seilaufbauten" die Teilnehmenden, ihre Outdoor- und Rettungsaktivitäten sicherer und effizienter zu gestalten. Es ist eine wertvolle Qualifikation für alle, die in Bereichen arbeiten, in denen die Nutzung von Seilsystemen eine zentrale Rolle spielt, und stellt eine wichtige Investition in die persönliche Sicherheit und die Sicherheit anderer dar.

Inhalte

Rechtliche Bestimmungen

Naturschutz

Materialkunde: Seile, Rollen, Karabiner

Bruchlasten

Sicherheitsanforderungen

Einsatzmöglichkeiten

 

Voraussetzungen:

Für alle Interessierten

 

Leistungen:

-  Erfahrene DozentInnen aus der Outdoor- / Rettungsdienst- und Militärbranche, die über langjährige Erfahrung im Umgang mit Seilen verfügen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Preis
200 Euro

Termine:

Mai

keine Veranstaltungen

Juni

keine Veranstaltungen

Juli

keine Veranstaltungen

August

keine Veranstaltungen

September

keine Veranstaltungen

Oktober

keine Veranstaltungen

November

keine Veranstaltungen

Dezember

keine Veranstaltungen

Januar

keine Veranstaltungen

Februar

keine Veranstaltungen

März

keine Veranstaltungen

April

keine Veranstaltungen