Kohltalhöhle, Bingen-Hornstein

Lage: 700 m westsüdwestlich unterhalb der Ruine Hornstein südöstlich des Ortes
Größe: 7 m lang

Hierbei handelt es sich um eine geräumige Halbhöhle, was in der Bezeichnung Hornsteiner Kluftgrotte deutlich wird.
Bei Grabungen in den Jahren 1939 und 1942 fand man eiszeitliche Kulturreste und Kleintierknochen.