Stellungnahme der Cojote GbR zum Hochwassereinschluss am 28.7.2019

Eingetragen bei: Falkensteiner Höhle | 0

Unser Unternehmen war von diesem Hochwassereinschluss nicht betroffen. Wir haben unsere Touren aus Sicherheitsgründen Heute Nachmittag vor dem ersten Siphon beendet. Alle unsere Gäste haben die Höhle wieder wohlbehalten verlassen.

Der Hochwassereinbruch kam nach der Wettervorhersage nicht ganz überraschend, deshalb haben wir uns zu einer Verfahrensweise nach unserem Sicherheitskonzept entschieden.

Wir haben dann auch letztendlich den Notruf für diesen Einsatz ausgelöst und als "Erste Hilfe Maßnahme" in letzter Minute ein Fixseil in den Demutschluf am Eingang der Höhle gelegt um die Rettungsmaßnahmen zu erleichtern.