05.04.2015 Goldloch

Nach Besichtigung der beeindruckenden Schauhöhle Nebelhöhle war uns noch nach einer nicht erschlossenen wilden Höhle zumute. Das Goldloch liegt nicht weit entfernt und wurde somit unser Ziel. Den Fuß der “Madonna” (ein an Maria mit Kind erinnernder Tropfstein in der Höhle) haben wir allerdings nicht geküsst, auch wenn das der Legende nach dem eigenen Reichtum förderlich sein soll…
Als wir jedoch entdeckten, dass an der Höhlendecke noch zahlreiche Fledermäuse hängen, haben wir schnell den Rückzug angetreten, um sie nicht zu stören (so schnell es eben ging im klebrigen Lehm).

X
X
X